Schlittenfahren mit Charly und Schnee zu Hause

Letztes Wochenende hat es endlich mal richtig kräftig geschneit! Leider ist schon fast nichts mehr vom Schnee übrig. Trotzdem zeigen wir euch heute noch auf der ersten Seite, wie unser Charly mit den zwei Betreuerinnen Clari und Maya und die Farmkaninchen den Schnee genossen haben. Auf der zweiten Seite könnt ihr dann mit uns versuchen, Schneeflocken zu basteln. Wenn schon am Boden kein Schnee mehr liegt, so können wir wenigstens unsere Fenster winterlich schmücken.

So viel Schnee wie letzte Woche, hatten wir schon lange nicht mehr. Viele Menschen waren draußen und bestimmt waren einige von euch Schlitten fahren. Sogar Charly durfte einen Schlitten ziehen – wenn auch nur ein kurzes Stück. Als erste durfte Clari auf dem Schlitten bis nach vorne zur Straße fahren.

Dort angekommen wurde getauscht und Maya durfte sich bis zur Farm zurückziehen lassen. Alle drei hatten viel Spaß bei dem kurzen Ausflug und Charly hat sich außerdem gefreut, dass er ein bisschen arbeiten durfte, da er ja im Moment nicht mit euch Ausreiten gehen kann.

Außerdem konnten einen Tag später auch die Hasen ein bisschen im Schnee herumtoben. Sie sind durch ihr Außengehege gewetzt und haben miteinander gespielt. Irgendwann haben sie dort einen Apfel gefunden und zum Abschluss ihres kleinen Ausflugs noch Gras unter dem Schnee gesucht, dass sie genüsslich abgeknabbert haben.

Und nun geht es auf Seite zwei weiter zur Bastelanleitung für eure eigenen Schneeflocken!