Grüße aus der Naturspielgruppe 1


Wie wäre es, wenn ihr mit den Kindern Zwergenstübchen baut?

Der Ort hierfür kann vielfältig sein: im Garten, auf dem Balkon, im Wald oder auch im Zimmer – z.B. in einer Schachtel oder auf einem Jahreszeitentisch?

Die Zwerge können ganz einfach geschnitzt aus einem Stock sein, oder auch genäht und mit Wolle gefüllt- wie die Zwerge aus unseren Geschichten.Es kann vom Baby-Zwerg bis zum Opa-Zwerg alles dabei sein!

Die Zwerge können ein Moosbettchen, einen  Rindentisch, Nussschalen-Geschirr und Blütensalat bekommen. Ein Zaun kann aus Stöcken gesteckt oder geflochten werden…. die Möglichkeiten sind hier vielfältig!

Bei jedem Waldspaziergang kann man ein Körbchen mitnehmen und neue tolle Sachen für sie Zwerge sammeln und ihnen als Überraschung mitbringen! Das macht viel Spaß und gibt dem Spaziergang eine neue Idee! Oder vielleicht kommt auch mal ein Zwerg mit auf den Spaziergang?